hsv-logo.gif (2033 Byte)
Die Hamburger Wasserball Mini-Liga
Achtung: Einladung zum Mitspielen!

Wenn Du mit
Deiner Mannschaft,
• mit Deiner Schulklasse oder –gruppe
• oder einfach einem flippigen Kinderteam
ein sehr außergewöhnliches und sportliches Highlight erleben möchtest, dann bist Du hier genau richtig.
Trau Dich. Du und Dein Team werden es nicht bereuen.

Die Idee
Wir spielen – nur zum Spaß – Wasserball mit Kindermannschaften in zwei unterschiedlichen Altersklassen. Die Spielregeln sind abgespeckt und übersichtlich, so dass ein schnelles und spannendes Spiel entsteht. Das ganze läuft in einer kleinen Liga, d.h. es gibt Meister und Vizemeister, Torschützen-könige und –königinnen und natürlich Spitzenbegegnungen und Lokalderbys.
Um die Spannung am Kochen zu halten, werden die Ergebnisse im Internet und auf regelmäßigen Infoblättern veröffentlicht.
Wie die Mini-Liga in den letzten Jahren funktioniert hat, steht ausführlich und mit vielen Bildern unter www.hamburger-schwimmverband.de – es waren tolle Erlebnisse, die Stimmung in den Hallen war gigantisch und die Kinder hatten einen Riesenspaß.
Im letzten Jahr waren acht Mannschaften dabei. Es blieb bis zum letzten Spieltag spannend um am Ende waren alle begeistert.
Jeder kann mitspielen: Schwimmvereine, Schulgruppen oder ganz andere Mannschaften.
Das Ziel

Kinder spielen und toben nach Regeln im Wasser,
verausgaben sich, erleben einen richtigen kleinen
Ligabetrieb und lernen die Sportart Wasserball
kennen.
Im Mittelpunkt steht der Spaß!

Wir spielen mit den folgenden zwei Altersklassen.

Die Mini-Liga (E-Jugend)
Jede Mannschaft besteht aus fünf Feldspielern und einem Torwart sowie Auswechselspielern. Es wäre gut, wenn mindestens zwei Spieler zum Einwechseln bereit sind, es können aber auch gerne mehr sein. Wenn es aus irgendeinem Grund mal nicht ganz mit den Spielern reicht, werden sich die spielenden Mannschaften schon einig.
Jede Mannschaft muss einen verantwortlichen, volljährigen Coach melden, der die Mannschaft betreut. Die Mannschaften benötigen für die Teilnahme kein zusätzliches Material, wie z.B. Kappen, Flaggen o.ä.; jede/r SpielerIn muss natürlich vollständige Schwimmsachen dabei haben.
Jeder Spieler und jede Spielerin sollte mindestens ein Seepferdchen, auf jeden Fall aber keine Angst vor Wasser haben. Teilnehmende Gruppen aus Nicht-Schwimmvereinen, sollten sich Einverständniserklärungen der Eltern geben lassen (s. weiter hinten).
Die Spieler sind 8 bis 11 Jahre alt, d.h. sie sind in den Jahrgängen bis 1996 geboren worden (Wasserball E-Jugend).
Das Spielfeld ist im flachen Bereich eines Schwimmbeckens (quer): etwa 15m lang und 10m breit. Das Wasser ist schultertief (~1,20m).
Gespielt wird mit einem Wasserball der Größe „Mini-Size“ (in grün).
Die Spiele finden ab Januar 2007 voraussichtlich
immer montags, mittwochs und/oder freitags um 18 Uhr
im St. Pauli-Bad oder in der Schwimmhalle Blankenese
statt. Ein Eintrittsgeld für Zuschauer wird nicht erhoben.
Die Mikro-Liga (F-Jugend)
Die Nachfrage regelt das neue Angebot: Wir spielen mit kleinen Schwimmanfängern im Alter von 6 bis 8 Jahren, also mit den Jahrgängen bis 1998 (Wasserball F-Jugend).
Jede Mannschaft besteht aus vier Feldspielern und einem Torwart.
Ganz altersgerecht ist das Spielfeld noch kleiner, ein Lehrschwimmbecken bis 10m lang und schultertief. Ansonsten gelten dieselben Regeln wie in der E-Jugend – Hauptsache es schäumt ordentlich und bringt allen Spaß.
Die Spiele finden ab Januar 2007 voraussichtlich
immer freitags um 18 Uhr oder am Wochenende
im St. Pauli-Bad oder in der Schwimmhalle Mendelssohnstraße
statt. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben.
Interesse!?
Gerne stellen wir Ideen, Tipps und Materialien für das Üben und Trainieren von Wasserball im Schulsport oder im Sportverein zur Verfügung. Wir verleihen Wasserbälle und Kappen und freuen uns über Fragen.
Die Spielregeln
Bei Mini-Wasserball geht es um Spaß im Wasser. Die Regeln scheinen zunächst unübersichtlich, sind aber für Kinder in einem Spiel leicht verständlich und ähneln bekannten Ballspielen. Unser Tipp: Einfach losspielen und Regeln nach und nach einfließen lassen.
Die vollständigen Regeln stehen hier.
Los geht´s

Ein Erlebnis, dass du deinen kleinen Sportlern nicht entgehen lassen solltest!
Melde Dich mit dem anhängenden Bogen an. Oder ruf an. Oder schreibe eine Mail. Sobald wir alle Anmeldungen zusammen haben, teilen wir Dir mit, wie unsere kleinen Ligen abläuft und wann wer mitspielt. Es ist geplant, dass jede Mannschaft etwa vier Spiele in einer Vorrunde hat und dass von Januar bis Mai etwa monatlich ein Spieltag stattfindet.
Zum Abschluss der Liga ist ein Spieltag vorgesehen, an dem alle Mannschaften teilnehmen, Finalspiele gespielt werden und die Siegerehrungen stattfinden. In den letzten Jahren nannte sich das „Play-Off“ und war für die Teams ein echtes Highlight. Jede Mannschaft erhält Preise. Dabei sein ist alles.

Anmeldung bei:
Philipp Kopf
Fon: 632 14 77
Mail: philippkopf (at) gmx.de

Für Mini-Wasserball braucht man keineswegs eine ganze, große Schwimmhalle und perfektes Equipment.
Die Wasserballverein helfen gerne bei Ideen und Materialausleih – und sie haben sicher auch den ein oder anderen Tipp parat.
Als Tore reichen zum Beispiel zwei Bretterstapel oder umgedrehte Mülleimer.
Zum Spielen reichen locker zwei Schwimmbahnen oder ein Lehrschwimmbecken.

Sei dabei: Du schaffst dir eine feine Möglichkeit, auch auf zwei Bahnen wilde und kurzweilige Wasserballspiele zu starten. Damit wird jedes Schwimmtraining oder jede Schulschwimmstunde erfolgreich aufgepeppt.

Viel Spaß und Gut Nass wünschen die Wasserballvereine in Hamburg.

Alles nochmal schriftlich?
Die gesamte Einladung und Ausschreibung gibt es hier zum Runterladen (.pdf / 1MB)
 

 

Fenster schliessen