hsv-logo

900 Kinder entdecken Wasserball

von Philipp Kopf

Die Organisatoren hatten Glück: Das "Sommerschwimmfest der Hamburger Schulen" fand unter strahlendem Sonnenschein statt. Maßgeblicher Teil dieser Großveranstaltung im zentral gelegenen Kaifu-Bad war ein Wasserballturnier für dritte bis sechste Klassen. 35 Schulklassen hatten sich angemeldet und so waren etwa 900 Kinder auf einmal im Bad. Eine logistische Leistung, diese Menge irgendwie durch Becken zu treiben. Hamburgs Wasserballer ließen sich die Gelegenheit, ihre Sportart direkt bei der Zielgruppe vorstellen zu können, nicht entgehen.

Das Kaifu-Bad ist regelmäßiger Treffpunkt für Wasserball. Wochentags finden hier täglich bis zu drei Spiele statt. Für das Schulturnier durften die Wasserballer allerdings in ein schultertiefes 25m-Becken ausweichen, dass mit zwei Spielfeldern ausgestattet wurde. Für vier Stunden gab es dort Spiele im Zehn-Minuten-Takt. Heerscharen von Betreuern versorgten Kinder mit Kappen und Lehrer mit heißen Wasserballtipps. Mehrere Schiedsrichter sorgten eine reibungslose Spielabläufe, indem sie gerade nicht so genau hinguckten. Gespielt wurde nach den MiniWasserball-Regeln, die ein sofortiges Spiel ohne großes Vorwissen ermöglichen. Für die Sechstklässler vielleicht etwas zu leicht, aber im Mittelpunkt stand ja auch der Spaß. Im Umfeld fanden Gewinnspiele und Informationsstände statt. Ein Maxi-Turnier mit minimalem Spielanspruch. Dafür konnte diese Veranstaltung gleich zwei Fernsehteams vorweisen.

Der Hamburger Schwimmverband setzt weiterhin auf sein MiniWasserball-Konzept. Kinder im Grundschulalter spielen mit vereinfachten Regeln, mit kleinen Bällen und Toren in flachem Wasser. Ziel ist es, eine breite Vielfalt an interessierten Kindern und Vereinen zu erreichen, zunächst ohne Leistungsanspruch und mit hohem Fun-Faktor. Später können in den breiten Ligen talentierte Hoffnungsträger gesichtet werden. Die Hamburger Mini-Liga (E-Jugend) hat zurzeit zehn Mannschaften. Zur im September beginnenden F-Jugendrunde haben sich bereits jetzt sechs Mannschaften angemeldet.

Schulturnier 2007

Schulturnier 2007

Schulturnier 2007

Schulturnier 2007

Fenster schliessen