Neues Thema GHB-HT16, Stellungnahme Uli Münster

Freigegeben von GHB-Vorstand Uli Münster am 4.1.2007, 22:30h

Nach reiflicher Überlegung und trotz des sportlichen Erfolges unseres Männerteams bei der DMS ist der Vorstand des GHB zu dem Entschluss gekommen, die Mitgliedschaft in der SG zum 30.06. bzw. 01.07.2007 zu kündigen. Nach unserer Auffassung sind die Ziele, die wir mit der SG erreichen wollten nicht erreicht worden und die personelle Situation im organisatorischen Bereich überfordert zumindest den GHB - Vorstand. Die Aktiven der Trainingsgruppe um Stephen Marcus sind mit unserer Entscheidung natürlich keineswegs einverstanden, was ich aus ihrer Sicht durchaus verstehen kann, doch hier geht es um mehr als eine Gruppe. Auch die HT 16 - Mitglieder sind über unsere Kündigung ebenso wie der HT 16 - Vorstand wenig erfreut ( um es milde auszudrücken ).

Gestern abend hatte die HT 16 - Schwimmabteilung zu einer Veranstaltung eingeladen, die sehr gut besucht war. Auch dort wurde das Unverständnis der Trainingsgruppe sehr deutlich gemacht. Dennoch ist der jetzige GHB - Vorstand nicht bereit, die Kündigung zurückzunehmen, wird jedoch im Rahmen einer vorgezogenen Jahreshauptversammlung sich den Mitgliedern stellen. Sollte es dort ein Votum für eine Fortführung der SG geben, wird es auch einen neuen Abteilungsvorstand geben müssen.

Fenster schliessen

Stand: 04.01.2007