DMSJ-Finale in Hamburg (24.02.-25.02.07)

25.02.2007 (ks) Mit einem (auch ganz persönlichen) emotionalen Höhepunkt begann die Veranstaltung am Samstag Mittag. Die Audioanlage im Dulsbergbad wurde tatsächlich instand gesetzt, bzw. erneuert. Dabei haben die Verantwortlichen von Bäderland auch tatsächlich (fast) alle Anregungen umgesetzt..

An dieser Stelle allen, die sich von Seiten des Vorstandes des Hamburger Schwimmverbandes dafür eingesetzt haben, dass diese Baustelle endlich erledigt wurde: HERZLICHEN DANK!!!

Nun aber zum Schwimmsport an diesem Wochenende.

Das Hamburger Finale der DMSJ stand gestern und heute auf dem Programm und damit natürlich auch die Qualifikation für das Bundesfinale, das am 16./17.03.07 in Bremen stattfindet.

In einem von wirklich toller Stimmung geprägten Wettkampf konnte sich der AMTV-FTV insgesamt sechs der zehn zu vergebenen Titel sichern (weiblich A, B und C, sowie männlich Junioren, B und C). Die SGS Hamburg schwamm zu zwei Titeln (weiblich D und männlich A). Die verbliebenen zwei Titel gingen an die SG GHB-HT16 (weiblich Juniorinnen) und den HSC (männlich D).

Ob und welche Hamburger Mannschaften sich für das Bundesfinale qualifizieren konnten, werden wir erst in einer Woche erfahren.
Wer schon einmal die Ergebnisse des Endkampfs aus NRW einsehen möchte, findet diese auf der Homepage der SG Essen.

Daa Protokoll des Hamburger Endkampfes werden wir veröffentlichen, sobald es uns vorliegt.

Fenster schliessen