hsv-logo.gif (2033 Byte)
Kurzbahn-Europameisterschaften
in Helsinki
7. - 10. Dezember 2006

Kai live am Freitag

Am Ende war es der berühmte undankbare 4. Platz für Birte Steven (AMTV-FTV) im Finale über die 200m Brust.. Mit ihrer Zeit von 2:25,54 verpasste sie den Sprung auf das Treppchen nur knapp. "Birte ist von Haus aus eine Langbahn-Schwimmerin," meinte Carsten Gooßes, "wir sind aber mit dem Erreichten trotzdem sehr zufrieden!" Birtes Kommentar zum Schwimmen auf der Kurzbahn spricht da Bände: "Auf der kurzen Bahn kommt man gerade ins Schwimmen und dann ist die Bahn auch schon wieder zu Ende."
Wir meinen: In einem solchen Feld hinter der amtierenden Europameisterin (Kirsty Balyfour, GBR) und der Vizeweltmeisterin (Anne Poleska, SG Essen) auf dem 4.Platz zu landen, ist eine Spitzenleistung!!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH BIRTE!!!

Für Jens Thiele (SVE) war im Halbfinale über die 100m Freistil Endstation. 0:48,74 bedeuteten Platz 15. "Eine Qualifikation fürs Finale über die 100m Freistil wäre allerdings auch eine faustdicke Überraschung gewesen. Jens konzentriert sich jetzt vor allem auf die 100m Lagen, die morgen auf dem Programm stehen", sagte Carsten Gooßes heute Abend.


Der Vormittag:

Besser hätte es aus Hamburger Sicht an diesem Vormittag gar nicht laufen können.
Birte Steven (AMTV-FTV) schwamm über ihre Spezialstrecke 200m Brust in 2:25,46 die schnellste Vorlaufzeit und qualifizierte sich somit für das Finale über diese Strecke am heutigen Nachmittag. Der zweifache Deutsche Meister Jens Thiele (SVE) konnte sich in 0:48,65 als 11. über die 100m Freistil für das Semifinale heute Nachmittag qualifizieren.
Gerade bei den 200m Brust haben einige der Damen in den Vorläufen sicherlich noch nicht alles gezeigt, wenn man nach den Vorlaufzeiten geht. Sollte Birte im Finale in die Nähe ihrer Bestzeit schwimmen können, ist vielleicht sogar ein Platz auf dem Treppchen möglich – allerdings ist auch das Erreichen des Finals schon ein toller Erfolg für die Wahl-Hamburgerin.

Der Fernseh-Nachmittag sollte also für alle Schwimmsport-Begeisterten verplant sein. Wir drücken den beiden Hamburger Athleten die Daumen!!!

Viele Grüße

Kai

 

zur HSV-Extraseite

  Stand: 08.12.2006

 

Fenster schliessen